Kursdetails

H12025
Vortrag mit Gespräch
Welche Geheimnisse wird das James Webb Teleskop lüften?

Beginn Mo., 26.09.2022, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 € (ermäßigt: 5,00 €)
Dauer 1 x
Kursleitung Peter-Christian Zinn

Nach fast 30 Jahren, die seit dem Beginn der ersten Planungen bis zum tatsächlichen Start am 25. Dezember 2021 vergehen mussten, ist das James Webb Space Telescope (JWST) nun endlich an seinem Bestimmungsort irgendwo zwischen Erde und Sonne angekommen. Mit seinem Hauptspiegel, dessen Durchmesser mit 6,5 m nahezu dreimal größer ist als der seines berühmten Vorgängers Hubble, ist das JWST nunmehr das größte weltraumgestützte Observatorium, das der Menschheit jemals zur Verfügung stand. Daher ist bereits jetzt klar, dass die Bilder, die das JWST mit der Aufnahme seiner wissenschaftlichen Arbeit ab dem Sommer 2022 zur Erde schicken wird, absolut spektakulär sein werden und neue Erkenntnisse in praktisch allen Bereichen der Astronomie, von der Planetenforschung über die Entwicklung von Galaxien und Schwarzen Löchern bis hin zur Kosmologie, eröffnen werden.
Die Bilder des „first light“, also der ersten wirklich wissenschaftlichen Benutzung des Teleskops, werden wir uns in diesem Vortrag dabei ganz genau ansehen und verstehen, wie fortschrittlich das JWST und seine Instrumente im Vergleich mit allen bisherigen Weltraum-Teleskopen sind. Aber auch einen Ausblick auf die erwarteten großen Entdeckungen, für deren Realisierung es bereits eine Vielzahl geplanter Beobachtungskampagnen gibt, wollen wir in diesem Vortag betrachten und so die Spannung steigern auf das, was uns das JWST in den nächsten Jahrzehnten alles über unser Universum verraten wird.
Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte zahlen Sie die Vortragsgebühr an der Abendkasse.




Um sich für den Kurs anzumelden, klicken Sie bitte hier auf Warenkorb

Datum
26.09.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Markt 15, VHS Ahlen, Altes Rathaus, Markt 15, 1. OG, Alter Ratssaal, 101



Kursort

VHS Ahlen, Altes Rathaus, Markt 15, 1. OG, Alter Ratssaal, 101