/ Kursdetails

A1030D Vorsicht ! Abzocke an der Haustür Wenn der Gasmann zweimal klingelt - Von Enkeln, Blendern und falschen Polizisten

Beginn Mo., 18.03.2019, 16:00 - 17:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung VZ NRW/ Beratungsstelle Ahlen

Immer wieder gehen unglaublich dreiste Betrugsmaschen durch die Presse - der Enkeltrick, untergeschobene Verträge, falsche Handwerker, Polizisten oder andere Amtspersonen.
Wie erkenne ich, wenn mich jemand betrügen will? Wie verhalte ich mich richtig an Haustür und Telefon? Was soll ich tun, wenn ich hereingefallen bin? Wie komme ich aus einem Vertrag heraus, der mir untergeschoben wurde?
Betrüger halten alte Menschen für leichte Beute. Um sich nicht abzocken und betrügen zu lassen, hilft es oft schon, über die "gängigen" Betrugsmethoden Bescheid zu wissen und sich so nicht von Betrügern und anderen Schurken überraschen zu lassen!

Daniela Kreickmann (Beraterin bei der Verbraucherzentrale) erklät die Vorgehensweisen von Abzockern an Haustür und Telefon und gibt Tipps, wie man durch einfache Verhaltensänderungen sein Risiko, über den Tisch gezogen zu werden, deutlich mindern kann.

Eine Kooperationsveranstaltung der VHS Ahlen und der Verbraucherzentrale NRW e.V., Beratungsstelle Ahlen.




Bitte Kursinfo beachten

Kursort

Bürgerhaus "Alte Post", Drensteinfurt

Mühlenstr. 15
48317 Drensteinfurt

Termine

Datum
18.03.2019
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
Mühlenstr. 15, Bürgerhaus "Alte Post", Drensteinfurt