/ Kursdetails

A5180S Frauen-Kultur-Café: Hochmodisch, elegant und kokett

Beginn Do., 14.03.2019, 16:00 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Dr. Birgit Poppe

Bilder der Dame mit Hut

Er ist wieder im Kommen, der Damenhut! Früher war er nicht nur ein schickes Accessoire, sondern ein wichtiges Kleidungsstück, kam dann aber seit den 1960er Jahren weitgehend aus der Mode - mittlerweile feiert er jedoch seine Renaissance. Ein Hut ist nämlich viel mehr als eine Kopfbedeckung, mit der man sich vor Nässe, Kälte oder Sonne schützen kann. Denn er vermittelt meist auch eine modische Aussage, weshalb er zur Garderobe und zur Persönlichkeit seiner Trägerin passen soll. Geschmückt mit Blumen oder Federn besteht ein Hut aus unterschiedlichen Materialien wie Stroh oder Filz und hat besondere Formen, vom braven Schuten- bis zum auffälligen Glockenhut.

In Europa tragen die Frauen seit dem späten Mittelalter Hut, über Barock, Rokoko, Biedermeier und Belle Époque bis ins 20. Jh. So widmeten sich viele Maler verschiedener Epochen dem Bildmotiv der "Dame mit Hut", u.a. Manet, Renoir, Toulouse-Lautrec und Macke.

Eine Veranstaltung der VHS in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Sendenhorst.




Bitte Kursinfo beachten

Kursort

Haus Siekmann, Weststr. 18, 48324 Sendenhorst

Weststr. 18
48324 Sendenhorst

Termine

Datum
14.03.2019
Uhrzeit
16:00 - 18:00 Uhr
Ort
Weststr. 18, Haus Siekmann, Weststr. 18, 48324 Sendenhorst