VHS Online-Vortag: „Die Höhlen der Maya – Eingang in die Unterwelt“


Die VHS bietet einen Online-Vortag über „Die Höhlen der Maya – Eingang in die Unterwelt“ am Mittwoch 27. Oktober um 19.00 Uhr. Die Kultur der Maya hatte ihr Siedlungsgebiet im nördlichen Mittelamerika, einem Gebiet, das durch Karstboden und eine Vielzahl spektakulärer Höhlen geprägt ist. Erst seit wenigen Jahren wissen wir, dass diese Höhlen in der Religion und für die Rituale der Maya eine zentrale Bedeutung besaßen. Die archäologische Erforschung der Höhlen der Maya hilft uns heute, zentrale Aspekte ihrer Religion und Weltsicht zu verstehen. Der Referent Prof. Dr. Dr. h.c. Nicolai Grube ist am Institut für Archäologie und Kulturanthropologie, Universität Bonn, tätig.


Zurück