Gesellschaft Beruf Sprachen Gesundheit Kultur Spezial

Veranstaltungskalender für
<November 2018>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Legende:
Ein Kurs:

Mehrere Kurse:

Legende:

gelb
Veranstaltung ist gefährdet.

grün
normale Buchungen zur Veranstaltung möglich.

orange
Veranstaltung ist fast ausgebucht.

rot
Veranstaltung ausgebucht. Nur noch Anmeldungen auf Warteliste möglich.

abgelaufen
Veranstaltung hat bereits begonnen bzw. es ist keine Anmeldung möglich.


Kursnummer: Z18120
Titel: Film und Diskussion mit der Autorin: Die grüne Lüge
Info: Weltrettung als profitables Geschäftsmodell

Mit der Autorin von "Die Grüne Lüge", Kathrin Hartmann

Der Film setzt sich mit dem Boom von Produkten auseinander, die angeblich nachhaltig und biologisch sind. Regisseur Werner Boote blickt tief und genau auf die modernen, ach so sauberen Waren in den Supermarktregalen und findet rasch Belege dafür, dass Lebensmittel und andere Produkte noch lange nicht grün sind, nur weil ihre Verpackungen so angestrichen wurden. Er glaubt Konzernen kein Wort, wenn sie versprechen, dass sich die Welt mit dem Kauf ihrer Waren retten ließe. Gemeinsam mit der Journalistin und Autorin Kathrin Hartmann ("Aus kontrolliertem Raubbau") will er zeigen, wie sich die Zuschauer gegen Falschinformationen und Augenwischerei
wehren können.

Gast der Veranstaltung ist Indianerführer Joe Martin (Tofino, Vancouver Island/Kanada).

Eine Veranstaltung der VHS in Zusammenarbeit mit dem Weltladen Ahlen e.V. und der AG Arbeit & Leben VHS/DGB.
Veranstaltungsort: Cinema Ahlen, Alter Hof Saal 3
Veranstaltungstag(e): Dienstag
Termin: Mo. 26.11.2018
Dauer: 1 x
Uhrzeit: 19:00 - 21:15
Kosten: 9,00 EUR
Max. Teilnehmeranzahl: 80
Qualifikation:
Anmeldebedingungen:
Material:
Dozent(en): Kathrin Hartmann
Joe Martin


Drucken     [ ]